Gartenmauern

Gartenmauern

Gartenmauer als Gestaltungselement

Gartenmauern sind in ihrer Gestaltung und Anwendung äusserst vielfältig: sie können als Sichtschutz dienen, Hänge abstützen und Erosionen verhindern oder auch als rein dekoratives Gestaltungselement eingesetzt werden. Das wichtigste bei der Planung einer Gartenmauer ist deshalb, deren genauen Zweck festzulegen. Danach geht es darum, sich für die Bauweise und die einzusetzenden Materialien zu entscheiden. 

Klassische Gartenmauern werden entweder als Trockenmauer, Schwergewichtsmauer, Schotterkörbe oder verblendete Betonmauer gebaut. Jede dieser Mauerarten kann optisch ganz unterschiedlich gestaltet werden: Schotterkörbe können mit hellen oder dunklen Steinen befüllt werden, verblendete Mauern können mit unterschiedlichsten Steinarten verblendet und Schwergewichtsmauern wunderbar bepflanzt werden. 

Von der Planung und Auswahl der Materialisierung bis zur finalen Ausführung stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wir verfügen über ein breites Können und viele Referenzen, so dass einem gemeinsamen Projekt nichts im Wege steht. 

Haben Sie Fragen?

Cyrill Menzi

Mitglied der Geschäftsleitung und Bauführer im Bereich Gartenbau und Gartenunterhalt
044 940 77 44
cmenzi@egligartenbau.com

Trockenmauer im Garten

Trockenmauern gehören in der Schweiz zum Landschaftsbild und sind, neben ihrer schönen Optik, wunderbare Lebensräume für viele Kleinlebewesen.
Trockenmauer mit eingebauter Grillstelle, schöner Bepflanzung und Spiegelbecken.

Verblendete Mauer im Garten

Verblendete Mauern sind Universalgenies in Sachen Eleganz und Ästhetik und passen sich durch ihre riesige Vielfalt in jeden Garten perfekt ein. Besonders schön ist es, wenn Bodenbeläge und Mauerverblender aus derselben Gesteinsart gefertigt sind und so alles wie aus einem Guss erscheint.
Diese Sitzmauer ist mit Marmor verblendet worden. Verblendete Mauer im Eingangsbereich.

Schwergewichtsmauer im Garten

Sie sind günstiger als Betonmauern, weniger aufwändig zu bauen und dennoch optisch ein Blickfang: die Schwergewichtsmauer.
Schwergewichtsmauer vor der Tiefgaragenzufahrt aus Granit-Steinen

Schotterkörbe und Gabionen

Drahtschotterkörbe können vielseitig eingesetzt werden und bieten durch die individuell abstimmbare Füllung eine Vielzahl an optischen Möglichkeiten.
Schotterkörbe als Mauer, welche wunderschön bepflanzt wurde und als Hangsicherung dient.
NACH OBEN